the Pencil Case

Das ideale Set für den Künstler.

  • Ein cleverer und praktischer Begleiter, in dem Ihre Zeichengeräte perfekt aufgehoben sind.
  • Ein raffiniertes Design, versehen mit einer Schnur zum Auffädeln der iskn-Ringe.
  • Das wohlig-weiche Gefühl von Wollfilz.

  • Verwandte Artikel


    Ihr Warenkorb ist leer Zwischensumme Hinweis Kasse Weiter einkaufen Ich stimme zu AGB Teilen Vielen Dank! Wir werden Sie benachrichtigen, sobald das Produkt verfügbar ist! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an. Erfolg In den Warenkorb Sie müssen mit den Bestimmungen und Bedingungen zur Kasse zustimmen.

    Allgemeinen Geschäftsbedingungen

    Absatz 1 – Unternehmensinformationen

    1.1 Die Website www.iskn.co wird von iskn, einer im Handels- und Gesellschaftsregister (Registre du Commerce et des Sociétés) von Grenoble unter der Nummer 800 394 926 eingetragenen vereinfachten Aktiengesellschaft (Société par actions simplifiée bzw. SAS) mit einem Stammkapital von 50.000,00 Euro und Hauptsitz unter der Adresse 52 Cours Jean Jaurès, 38000 Grenoble, Frankreich, (im Folgenden „der Verkäufer“) verwaltet.

    1.2 Über die Website www.iskn.co (im Folgenden „die Website“) wird der Slate mit folgendem Lieferumfang vertrieben:

      Zudem ist eine Reihe an Zubehör erhältlich:   (im Folgenden jeweils „der Artikel“). Die Website steht in französischer und englischer Sprache zur Verfügung. Internetnutzern mit Internetzugriff können die Website kostenlos besuchen. 1.3 Der Kundenservice des Verkäufers ist wie folgt erreichbar: - per E-Mail: contact@iskn.co - per Post: 52 Cours Jean Jaurès, 38000 Grenoble, Frankreich

    Absatz 2 – Geltungsbereich der allgemeinen Verkaufsbedingungen

    2.1 Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden „allgemeine Bedingungen“) gelten für alle durch erwachsene Einzelverbraucher, die in Frankreich, den Vereinigten Staaten, Kanada, der Schweiz, der Türkei, Hongkong oder der Europäischen Union ansässig sind (im Folgenden „der bzw. die Kunde(n)“), über die Website getätigten Käufe. 2.2 Der Kunde bestätigt, vor dem Aufgeben einer Bestellung auf der Website die allgemeinen Bedingungen gelesen zu haben. Durch Einreichen einer Bestellung stimmt der Kunde den allgemeinen Bedingungen in vollem Umfang und vorbehaltlos zu. Zudem wird dem Kunden empfohlen, zum Zeitpunkt des Kaufs eine Kopie der allgemeinen Bedingungen herunterzuladen. 2.3 Die geschäftliche Beziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden unterliegt ausschließlich diesen allgemeinen Bedingungen. Wird eine Bestimmung dieser allgemeinen Bedingungen aus irgendeinem Grund für nichtig erklärt, gilt die betreffende Bestimmung als nicht existierend und die verbleibenden Bestimmungen der allgemeinen Bedingungen bestehen weiterhin gültig fort.

    Absatz 3 – Aufgeben von Bestellungen

    3.1 Bestellvorgänge auf der Website stellen sich für den Kunden folgendermaßen dar:
  • Durch Anklicken der Schaltfläche „Bestellen“ wird der Artikel vom Kunden ausgewählt. Der Kunde hat die Möglichkeit, ein Artikelinformationsblatt einzusehen, aus dem eine Beschreibung des Artikels, der Preis einschließlich anfallender Steuern und die mit dem Artikel kompatiblen Tablets ersichtlich sind. Ferner wird der Kunde über die vom Verkäufer akzeptierten Zahlungsarten informiert.
    • Durch Anklicken der „Warenkorb“-Schaltfläche kann der Kunde die Bestellung nebst Versandbedingungen überprüfen.
    • Nach Anklicken der Schaltfläche „Bezahlen“ füllt der Kunde die erforderlichen Felder des Bestellformulars (Nachname, Vorname, vollständige Lieferadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Zahlungsart) aus. Dem Kunden werden die auf der Website angebotenen Versandoptionen nebst Versandkosten zur Kenntnis gebracht. Der Kunde wählt die gewünschte Versandoption aus. Der Kunde überprüft die Einzelheiten der Bestellung sowie den Gesamtpreis, einschließlich Steuern und Versandkosten. Der Kunde hat die Möglichkeit, die Bestellung abzuändern oder zu stornieren.
    • Durch Anklicken von „Bestellung bestätigen und zahlen“ wird die Bestellung, die den Artikel, die Menge und den Preis einschließlich anfallender Steuern und Versandkosten enthält, vom Kunden eingereicht. Durch das Aufgeben von Bestellungen wird Einverständnis mit den Preisen und Artikeln signalisiert.
    • Anschließend folgt der Kunde den Anweisungen auf der sicheren Plattform, um mit der Zahlung fortzufahren.
    • 3.2 Der Verkäufer bestätigt dem Kunden den Eingang der Bestellung per Bestellbestätigungs-E-Mail, die einen Hyperlink zu einem Rückgabeformular auf der Website enthält. Dem Kunden wird empfohlen, diese Bestellbestätigung auszudrucken.

      Absatz 4 – Verfügbarkeit bestellter Artikel

      4.1 Der Verkäufer sagt zu, die über die Website eingereichten Bestellungen im Rahmen des verfügbaren Warenbestands zu erfüllen. 4.2 Ist ein bestellter Artikel nicht verfügbar, wird der Verkäufer den Kunden so bald wie möglich informieren. Der Kunde hat dann die Möglichkeit, entweder die aufgegebene Bestellung zu stornieren oder um Rückvergütung der Bestellung zu bitten. 4.3 Im Fall einer Rückvergütung wird der Verkäufer dem Kunden alle bezahlten Beträge innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Datum der Zahlung zurückerstatten. Nach Ablauf dieses Zeitraums fallen auf diesen Betrag Zinsen zum gesetzlich vorgeschriebenen Zinssatz gemäß Paragraf L.121-20-3 des französischen Verbrauchergesetzes an.

      Absatz 5 – Zahlung

      5.1 Zahlungen können nur mittels Kredit- oder Debitkarten erfolgen. Der Kunde bestätigt, zur Verwendung der betreffenden Kredit- oder Debitkarte zur Bezahlung der Bestellung befugt zu sein. Zahlungen werden auf sichere Weise über Braintree abgewickelt. 5.2 Durch Eingeben der jeweiligen Kreditkarteninformationen autorisiert der Kunde den Verkäufer, das betreffende Konto in Höhe des Bestellpreises zu belasten. Kann das Konto nicht belastet werden, ist der Verkauf von Rechts wegen unmittelbar nichtig, was zur Stornierung der Bestellung führt. 5.3 Der Verkäufer sagt zu, alle digitalen Aufzeichnungen, insbesondere zu erfolgten Bestellungen und Zahlungen, unter Einsatz angemessener Sicherheitsvorkehrungen zu führen.

      Absatz 6 – Lieferung

      6.1 Bestellte Artikel werden innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Bestelldatum an den Kunden geliefert. 6.2 Gelieferte Bestellungen enthalten einen Zahlungsbeleg (aus dem sich auch die je nach Land anfallenden Versandkosten und Steuern ergeben). 6.3 Im Fall eines Lieferverzugs wird der Kunde per E-Mail benachrichtigt. Wird der vereinbarte Lieferplan vom Verkäufer nicht eingehalten oder der Artikel vom Verkäufer nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Bestelldatum geliefert, kann der Kunde den Verkäufer auffordern, die Lieferung innerhalb einer angemessenen Nachfrist vorzunehmen. Liefert der Verkäufer auch innerhalb der eingeräumten Nachfrist nicht, steht es dem Kunden frei, gemäß Paragraf L.138-2 des neuen französischen Verbrauchergesetzes vom Vertrag zurückzutreten. Im Fall eines Rücktritts vom Vertrag wird der Verkäufer den Kunden innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Datum des Vertragsrücktritts entschädigen. 6.4 Die Bestellung ist vom Kunden nach Erhalt zu überprüfen. Ist das Paket beschädigt, hat der Kunde die entsprechenden Einwände anzugeben oder das Paket zu verweigern, und zwar schriftlich per Einschreiben mit Rückschein an den Frachtführer innerhalb von drei (3) Werktagen ab dem Empfangsdatum gemäß den Bestimmungen von Paragraf L.133-3 des französischen Handelsgesetzes. Eine Kopie dieses Schreibens ist vom Kunden an den Verkäufer zu senden. 6.5 Die Lieferung wird durch den Verkäufer arrangiert. Das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung des Artikels geht damit gemäß den in Paragraf L.138-4 des neuen französischen Verbrauchergesetzes festgelegten Bestimmungen mit Inbesitznahme des Artikels durch den Kunden oder einen entsprechend beauftragten Dritten auf den Kunden über.

      Absatz 7 – Rückgaberecht und Rückgabefrist

      Falls Sie nicht zu 100 % mit Ihrem Slate zufrieden sind, können Sie ihn innerhalb von 30 Tagen ab Kaufdatum gegen Rückerstattung des Kaufpreises an uns zurückschicken.

      Ausgenommen sind Artikel mit Beschädigungen, die nicht von unserer Garantie abgedeckt werden, und Artikel, die nicht direkt von uns oder einem autorisierten Händler gekauft wurden.

      Eine Rückerstattung können Sie folgendermaßen beantragen:

      7.1 Setzen Sie sich mit unserem Kundendienst in Verbindung. Klicken Sie dazu auf das Widget rechts unten.

      7.2 Füllen Sie das Formular mit allen notwendigen Informationen aus und geben Sie uns Ihr Feedback (bitte unterstützen Sie uns bei der Verbesserung unserer Produkte und Services).

      7.3 Ein elektronisches UPS-Versandetikett mit der Adresse unseres nächstgelegenen Warenlagers wird erstellt.

      7.4 Drucken Sie das Rücksendeetikett aus, verpacken Sie Ihren Slate und nebst Zubehör sorgfältig und geben Sie das Paket bei einer UPS-Versandstelle ab.

      7.5 Hinweis: Verpacken Sie den Slate und sämtliches Zubehör zunächst in der Originalverpackung und erst dann in dem für die Rücksendung vorgesehenen Versandkarton.

      7.6 Die Gutschrift in Höhe des Kaufbetrags erfolgt auf die beim Kauf verwendete Karte und wird erst nach Erhalt und Genehmigung der Retoure durchgeführt.

      Absatz 8 – Gesetzliche Gewährleistung

      8.1 Der Verkäufer sagt zu, einen dem bestellten Artikel entsprechenden Artikel zu liefern. Ist der Artikel, wie in den Bestimmungen von Paragraf L.211-4 des französischen Verbrauchergesetzes festgelegt, infolge von Verpackung oder Installation mangelhaft, steht dem Kunden eine gesetzliche Gewährleistung von zwei (2) Jahren ab Erhalt des Artikels zu. In Übereinstimmung mit Paragraf L.211-9 des französischen Verbrauchergesetzes hat der Kunde die Wahl zwischen Ersatz und Reparatur des Artikels, wobei der Verkäufer diesbezüglich nicht verpflichtet ist, dem Wunsch des Kunden zu entsprechen, sofern damit Kosten verbunden sind, die unter Berücksichtigung des Warenwerts oder des Ausmaßes des Schadens im Vergleich zur anderen Möglichkeit eindeutig unverhältnismäßig sind. Der Kunde hat die entsprechende Aufforderung unter Erläuterung des festgestellten Problems per E-Mail an die folgende Adresse einzureichen: contact@iskn.co. Der mangelhafte Artikel ist vom Kunden in Originalverpackung an die folgende Adresse zu senden: 52 Cours Jean Jaurès, 38000 Grenoble, Frankreich. Für den Fall, dass der Artikel vom Verkäufer für mangelhaft befunden wird, sagt der Verkäufer zu, dem Kunden bei Vorlage von Belegen die Rücksendekosten zu erstatten. 8.2 Ist der gelieferte Artikel mit versteckten Mängeln behaftet, steht dem Kunden eine gesetzliche Gewährleistungsfrist für versteckte Mängel gemäß Paragraf 1641 ff. des französischen Bürgerlichen Gesetzbuches zu. Entsprechende Aufforderungen müssen bei Entdeckung des Mangels unverzüglich per E-Mail an folgende Adresse erfolgen: contact@iskn.co. Der Kunde muss dann die festgestellten Probleme nachweisen und den Artikel in Originalverpackung an die folgende Adresse zurücksenden: 52 Cours Jean Jaurès, 38000 Grenoble, Frankreich. Für den Fall von versteckten Mängeln sagt der Verkäufer zu, dem Kunden die Rücksendekosten zu erstatten. Die Haftung des Verkäufers ist auf den Wert des gekauften Artikels beschränkt. 8.3 Bei allen sonstigen Beanstandungen kann sich der Kunde über die folgende E-Mail-Adresse an den Verkäufer wenden: contact@iskn.co.

      Absatz 9 – Haftung

      9.1 Der Verkäufer ist nicht haftbar, sofern der Kunde bei Bestellaufgabe unrichtige Angaben macht. 9.2 Der Kunde wird zum Zeitpunkt der Bestellaufgabe auf der Website deutlich auf mit dem Artikel kompatible Tablets hingewiesen, und der Verkäufer ist nicht haftbar, sofern das Tablet des Kunden und der Artikel nicht kompatibel sind.

      Absatz 10 – Geistige Eigentumsrechte

      10.1 iskn ist eine geschützte, beim Nationalen Institut für gewerbliches Eigentum (INPI) in Frankreich eingetragene Handelsmarke. Jegliche Nachahmung, Nutzung oder Weitergabe vollständiger oder teilweiser Art ist strengstens untersagt. 10.2 Alle Urheberrechte in Bezug auf über die Website vertriebene Artikel (einschließlich Text, Illustrationen, Fotografien, Präsentationen, Videos und Abbildungen) sind durch geistiges Eigentumsrecht geschützt. Jegliche Nachahmung, Nutzung oder Weitergabe vollständiger oder teilweiser Art ist strengstens untersagt.

      Absatz 11 – Schutz personenbezogener Daten

      11.1 Die vom Kunden eingereichten personenbezogenen Daten werden vom Verkäufer zur Bearbeitung der Bestellung benötigt. Empfänger der personenbezogenen Daten ist der Verkäufer. 11.2 Der Verkäufer sagt zu, die personenbezogenen Daten des Kunden vertraulich zu behandeln und gemäß dem 2004 neugefassten französischen Gesetz vom 6. Januar 1978 über Informationstechnologie und Bürgerrechte zu verarbeiten. Personenbezogene Daten werden bis zur kundenseitigen Bitte um Löschung unter Einsatz angemessener Sicherheitsmaßnahmen verwahrt. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt der Erklärung der nationalen Datenschutzbehörde Frankreichs (CNIL) vom 21. Mai 2014 unter der Nummer kzx10495141. 11.3 Der Kunde ist gemäß dem 2004 neugefassten französischen Gesetz vom 6. Januar 1978 über Informationstechnologie und Bürgerrechte berechtigt, die eigenen personenbezogenen Daten einzusehen, abzuändern, zu löschen oder zu berichtigen. Außerdem kann der Kunde die Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten verweigern. Der Kunde kann von den obigen Rechten durch Einreichen einer entsprechenden Anfrage per E-Mail an contact@iskn.co oder per Post an die Adresse 52 Cours Jean Jaurès, 38000 Grenoble, Frankreich, Gebrauch machen.

      Absatz 12 – Anwendbares Recht und Gerichtsstand

      12.1 Die allgemeinen Bedingungen sowie das gesamte Vertragsverhältnis zwischen dem Verkäufer und dem Kunden unterliegen französischem Recht und etwaige Rechtsstreitigkeiten fallen in den Zuständigkeitsbereich der französischen Gerichte. 12.2. Es steht dem Kunden frei, im Fall von Problemen bei der Erfüllung oder Auslegung der allgemeinen Bedingungen auf eine gütliche Lösung zurückzugreifen. Wird eine Entscheidung zugunsten einer gütlichen Lösung getroffen, muss der Kunde den Verkäufer per E-Mail benachrichtigen.